Geniality Druck und Design

Überfall auf Waldecker Bank - Täter weiterhin auf der Flucht- Hessennews TV - Blaulicht Nachrichten aus Hessen | 2019

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick 2018

Kassel - Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe in der Kasseler Karlsaue ist erfolgreich entschärft ...
Wolfhagen - Am Sonntagmittag kam es bei Altenhasungen auf der L3390 in Höhe der Bahnbrücke zu einem ...
Kategorie: Archiv 2018

News ID: HN-7764/4500 Überfall auf Waldecker Bank - Täter weiterhin auf der Flucht
Geniality Druck und Design

Überfall auf Waldecker Bank - Täter weiterhin auf der Flucht

Dieser Bericht wurde erstellt am: Dienstag den 02. Januar 2018 um 13.30 Uhr
Dienstag den 18. Dezember 2018 um 12.27 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Diemelsee - Am Dienstag gegen 11:50 Uhr wurde die Filiale der Waldecker Bank in Diemelsee-Adorf in der Bredelarer Straße überfallen. Ein bislang nicht bekannter und mit Schal vermummter Mann betrat die Filiale und forderte mit vorgehaltener Pistole die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes flüchtete er zunächst zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Weitere Fluchtrichtung und Fluchtmittel sind derzeit nicht bekannt. Neben Angestellten der Bank, hielten sich zur Tatzeit auch Kunden in Schalternähe auf; verletzt wurde niemand. Trotz schneller und intensiver Fahndung mit starken Kräften der hessischen und nordrheinwestfälischen Polizei konnte der Täter noch nicht gefasst werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen erbeutete der Täter Bargeld im vierstelligen Bereich.

Es besteht die Möglichkeit, dass sich der oder die Täter bereits vor der Tatausübung in Tatortnähe oder in der Ortslage von Adorf aufgehalten haben. Zeugen die etwas Verdächtiges, wie zum Beispiel Personen oder Fahrzeuge in diesen Bereichen beobachtet haben, werden gebeten sich umgehend mit der Kriminalpolizei Korbach unter Tel.: 05631-971-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.  Von dem Täter liegt eine ergänzende Täterbeschreibung vor: Schätzungsweise 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß. Der Mann war bekleidet mit einer blauen Winterjacke mit Kapuze, einer hellblauen Jeans, dunklen Schuhen mit heller Sohle und er trug eine Basecap mit weißem Logo. Möglicherweise sprach der Täter mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise die zur Aufklärung der Tat beitragen können, bitte an die Kriminalpolizei in Korbach Tel.: 05631-971-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © by Hessennews TV

 

Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

Baunatal Kennzeichen 20122018 Kassel Beleuchtung 09122018 Hoeringhausen Brand 24122018 Kassel Unfall 25122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Kassel Unfall 28122018 Fritzlar Unfall 09122018 Kassel Unfall 04122018 Kassel A44 Bruecke 28122018 Wellerode Brand 0212018 Kassel Streik 10122018 Ungedanken Unfall B253 13122018 Luetersheim Brand 13122018 Rambazotti Wickenrode Unfallflucht 05122018 Edermuende Unfall A49 22122018 SAM 2326 Frankfurt Polizeihund 28122018 Sontra Brand 06122018 Emstal Gift Hund 13122018 Mittelhessen Unfall 28122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Baunatal Nach Unfall 18122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Kassel Silvester 27122018 Symbolbild Tunnel 28122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV e.K.
Inhaber: Mike Michael Heideck
Schützeberger Strasse 30
34466 Wolfhagen
05692 338 130-1
05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media