Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Wolfhagen – Was mit einem Spaß angefangen hat, endet mit der Straßensanierung. Mitte Mai 2018 haben ...
Wiesbaden -  Eine S-Bahn der Linie 8 war am Freitagabend gegen 22:00 Uhr von Wiesbaden in ...
Kategorie: Archiv 2013

36 jähriger Mann im Korbacher Hotel ermordet

Dieser Bericht wurde erstellt am: Freitag den 27. Dezember 2013 um 12.21 Uhr
Freitag den 31. März 2017 um 23.03 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

hessen polizei026Korbach - Korbach - Am frühen Abend des 2. Weihnachtsfeiertages kam es in einem Korbacher Hotel zu einem Streit zwischen Asylbewerbern. In dem Hotel ist seit Mitte Dezember eine Gruppe von Männern eritreischer Herkunft im Alter zwischen 18 und 36 Jahren vorübergehend untergebracht.Im Verlauf des Streits erlitt der älteste Mann aus der Gruppe der Asylbewerber tödliche Verletzungen am Kopf und im Halsbereich, die nach ersten Aussagen eines zum Tatort gerufenen Gerichtsmediziners auf eine äußere Gewalteinwirkung zurückzuführen sind.

Die Ermittlungen dauern an, insbesondere dazu, wer an dem Streit beteiligt war. Die im Hotel anwesenden sechs Asylbewerber, wurden alle vorläufig festgenommen und zu den Tatumständen vernommen.Aufgrund der weiteren Ermittlungen der Korbacher Kriminalpolizei hat sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 18 Jahre alten Eritreer ergeben, der sich in dem Hotel ein Zimmer mit dem Getöteten teilte.Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Korbach vorgeführt.Dieser erließ einen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Totschlags.Zu den Hintergründen der Tat können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.Die fünf eritreischen Mitbewohner im Hotel waren teilweise Zeugen des Geschehens am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages. Sie wurden nach ihren Vernehmungen in die Obhut der Stadt Korbach übergeben und in einer Notunterkunft vorübergehend untergebracht.

Bild: ©Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Zwesten Unfall 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Zierenberg Brand 10012020005 Viesebeck Sanierung 270120202 Waldkappel Unfall 2 08102020 Fuldatal Brand 29012020046 Zierenberg Brand 10012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Pferdefhrerschein Kassel Unfall 07012020 Kassel Schule Brand 10012020 Wabern Unfall 06012020 Kassel Unfall A7 07012020 Mardorf Unfall 220120201 Fritzlar Unfall 3001202001 Bromskirchen Brand 18012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Waltersbrueck Brand 23012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Eichenberg Unfall 23012020 Wega Unfall 16012020 Frankfurt Brand 18012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Herborn Unfall 13012020001 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Bienenvolk 1 Grossropperhausen Unfall 18012020 Niederurff Unfall 21012020005 BeteiligterBaukranamNachbargleis Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Allendorf Einsatz 06012020 Geismar Unfall 300120201 Dorfitter Brand 16012020003 Trubenhausen Brand 23012020021 Morschen Unfall B83 06012020004 Kassel Polizeieinsatz 31012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media