Der Bericht wurde von 32116 Besuchern gelesen.

Kirchheim - Am Parkplatz des Freibades Kirchheim sowie am Birkenweg in Kirchheim wurden am Mittwochvormittag mehrere Nester des Eichenprozessionsspinners von einer Bewohnerin gefunden, die sofort das Rathaus über den Fund informierte. Sofort wurden die betroffenen Flächen abgesperrt und das Gesundheitsamt in Bad Hersfeld darüber informiert. Zurzeit befindet sich die Freiwillige Feuerwehr von Kirchheim im Einsatz, um die vorgefundenen Nester fachmännisch zu beseitigen.

Weiterlesen: Eichenprozessionsspinner: Raupenplage breitet sich in Hessen weiter aus