Der Bericht wurde von 64507 Besuchern gelesen.

Aktuell ruft die Deutsche Milchkontor GmbH bundesweit verschiedene Milchprodukte zurück. Dabei handelt es sich um 1,5% fettarme Milch verschiedener Handelsmarken. Hierzu gehören u.a. auch Aldi, Metro Kaufland, Lidl, Edeka, Rewe, Netto, Real und die Bartels-Langness Handelsgesellschaft. In der Milch könnte sich ein Bakterium befinden welches Durchfall, oder sogar eine Magen und Darmgrippe auslösen kann. Die Betroffenen Lebensmittel sind mit dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE NW 508 EG versehen. Andere Produkte seinen nicht betroffen. Alle Kunden können das Produkt auch ohne Kassenbon zurückgeben.

Weiterlesen: Gefährliche Bakterien in Milch - Bundesweiter Rückruf