Der Bericht wurde von 29953 Besuchern gelesen.

Giftiges Kohlenmonoxid (CO) kann durch verstopfte Abluftrohre und Schornsteine von Gasthermen, Ölheizungen oder Kamin- und Kachelöfen in die Raumluft gelangen. Durch technische Defekte, mangelnde Wartung oder Manipulationen an der Verbrennungseinrichtung können insbesondere bei geschlossenen Fenstern lebensbedrohliche CO-Konzentrationen verursacht werden.

Weiterlesen: Der unsichtbare Tod aus dem Kamin - So schützen Sie sich vor Kohlenmonoxid