Der Bericht wurde von 54843 Besuchern gelesen.

Gießen - Mindestens 70 hochwertige Fahrzeuge wurden in der Nacht zum Dienstag in der Innenstadt von Gießen mit einem roten "X" versehen. Das rote "X" wurde vermutlich mit Lack aufgebracht und ist entsprechend nicht abwaschbar. Es handelt sich somit um eine Sachbeschädigung, die nun entsprechend verfolgt wird. Die beschädigten Fahrzeuge parkten beispielsweise im Schmalkaldener Weg, dem Börnerweg, dem Altenfedsweg, dem Brumlikweg, am Kugelberg, Am Erlenberg, im Mühläckerring, dem Lilienweg, dem Tulpenweg, dem Sandweg und dem Hohensteinring.

Weiterlesen: Ausbau der A49 in Danneröder Forst - Aktivisten drohen Autos anzuzünden