Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Bad Sooden-Allendorf - In den Abendstunden des 24.06.19 wurde die Polizei in Eschwege informiert, ...
Kassel - Für eine kurzzeitige Vollsperrung der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund sorgten am Montag ...
Kategorie: Mittelhessen

News ID: HN-8263/4500 9-Jähriger verschenkte Ersparnisse seiner Eltern an die Nachbarn

9-Jähriger verschenkte Ersparnisse seiner Eltern an die Nachbarn

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 18. März 2019 um 11.13 Uhr
Montag den 18. März 2019 um 13.18 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Bad Vilbel - Eine böse Überraschung erlebten die Eltern eines 9-Jährigen am Samstag, als der Filius von einer Polizeistreife nach Hause gebracht wurde. An der Ziegelei fiel der Junge gegen 19 Uhr Anwohnern auf, als er an etlichen Haustüren klingelte. Den Öffnenden hielt er einen 50-Euro-Schein hin und gab an diesen vor dem Haus gefunden zu haben. Einige nahmen den Schein offenbar an und gaben dem Jungen teilweise im Gegenzug einen Finderlohn.

Die Polizei nahm sich dem 9-Jährigen an und staunte nicht schlecht, als sie bei ihm eine kleine Tüte mit mehr als 2.700 Euro fanden. Woher er das Geld hatte, wollte er nicht sagen, es konnte aber später ermittelt werden. Nachdem die Eltern des Kleinen gefunden waren, stellte sich nämlich heraus, dass der Junge aus Massenheim die kompletten Ersparnisse seiner Eltern an sich genommen und damit auf "Tour" gegangen war. Wie er auf die Idee kam und warum er das Geld der Eltern quasi verschenkte, wollte oder konnte der kleine Mann nicht sagen. 261 Euro sind bei seiner Aktion "verloren" gegangen.

Wer Geld von dem Jungen annahm, wird gebeten Kontakt mit der Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, aufzunehmen, da die Familie sich natürlich freuen würde ihre Ersparnisse zurück zu bekommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolbild: © 2019 by Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Kassel Schule Brand 10012020 Niederurff Unfall 21012020005 Dorfitter Brand 16012020003 Geismar Unfall 300120201 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Bienenvolk 1 Zierenberg Brand 10012020005 Allendorf Einsatz 06012020 Frankfurt Brand 18012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Fuldatal Brand 29012020046 BeteiligterBaukranamNachbargleis Viesebeck Sanierung 270120201 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Bromskirchen Brand 18012020 Wabern Unfall 06012020 Morschen Unfall B83 06012020004 Mardorf Unfall 220120201 Iederelsungen Brand 01012020007 Wega Unfall 16012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Zwesten Unfall 18012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Fritzlar Unfall 3001202001 Grossropperhausen Unfall 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Kassel Unfall A7 07012020 Zierenberg Brand 10012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Eichenberg Unfall 23012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Kassel Unfall 07012020 Pferdefhrerschein Viesebeck Sanierung 270120202 Herborn Unfall 13012020001

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media