Geniality Druck und Design

Aktenzeichen XY: Diese Cold-Case Fall aus Hessen im ZDF

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick 2018

Marienhagen - Zum Brand eines Wohnhauses kam es am Donnerstagabend gegen 22.35 Uhr in Marienhagen ...
Kassel - Am Freitagmorgen gegen 3 Uhr meldete sich ein anonymer Anrufer über den Notruf 110 bei der ...
Kategorie: Mittelhessen

News ID: HN-8246/4500 Aktenzeichen XY: Diese Cold-Case Fall aus Hessen kommt am Mittwoch auf ZDF
Geniality Druck und Design

Aktenzeichen XY: Diese Cold-Case Fall aus Hessen kommt am Mittwoch auf ZDF

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 04. März 2019 um 11.38 Uhr
Montag den 04. März 2019 um 11.55 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Mittelhessen - Im Fall der im Jahr 1988 an der A 5 im Bereich des Rosbacher Stadtwalds aufgefundenen unbekannten Toten wenden sich Staatsanwalt Hauburger aus Gießen und Kriminalhauptkommissar Zentgraf aus Friedberg am kommenden Mittwoch, den 06. März 2019, im Rahmen der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY" (ZDF, 20.15 Uhr) erneut an die Öffentlichkeit. Die Kriminalpolizei in Friedberg und die Staatsanwaltschaft Gießen nahmen im Jahr 2017 die Ermittlungen in diesem sog.

"ColdCase" wieder auf und beauftragten mehrere Spezialisten mit umfangreichen Untersuchungen. Durch DNA-Untersuchungen, eine Isotopenanalyse und eine Gesichtsrekonstruktion konnten diverse Informationen aus unterschiedlichen Lebensphasen der getöteten Frau von ihrer Kindheit bis hin zu ihrem Tod erlangt werden. Mit einer Vorstellung der neuesten Erkenntnisse in der Sendung "Aktenzeichen XY" erhoffen sich die Ermittler Hinweise auf die nach wie vor ungeklärte Identität der Toten. Für Angaben, die zur Ermittlung und Ergreifung des bzw. der Täter und/oder zur Identifizierung der unbekannten Toten führen, wird von Seiten der Staatsanwaltschaft Gießen eine Belohnung in Höhe von 2.500 € ausgesetzt. Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört. Bei Rückfragen wird gebeten, sich an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Gießen zu wenden (Tel.: 0641-934-3215).

--> Was bedeutet ein Cold Case Fall? <--

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Nadine Rupp/ZDF

Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

Edermuende Unfall A49 22122018 Emstal Gift Hund 13122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Hoeringhausen Brand 24122018 Luetersheim Brand 13122018 Ungedanken Unfall B253 13122018 Wellerode Brand 0212018 Frankfurt Polizeihund 28122018 Rambazotti Kassel Streik 10122018 Kassel Silvester 27122018 SAM 2326 Kassel A44 Bruecke 28122018 Kassel Unfall 28122018 Symbolbild Tunnel 28122018 Sontra Brand 06122018 Kassel Beleuchtung 09122018 Fritzlar Unfall 09122018 Mittelhessen Unfall 28122018 Wickenrode Unfallflucht 05122018 Baunatal Nach Unfall 18122018 Kassel Unfall 04122018 Kassel Unfall 25122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Baunatal Kennzeichen 20122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV e.K.
Inhaber: Mike Michael Heideck
Schützeberger Strasse 30
34466 Wolfhagen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media