Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Kassel - Der Fahrer eines Sattelzuges, der nach eigenen Angaben bei der Fahrt durch die Nutzung ...
Kassel - Beunruhigende Meldungen machten am Freitagmorgen, gegen 6:15 Uhr, verängstigte Bewohner ...
Kategorie: Osthessen

News ID: HN-7654/4500 LKW mit Spanplatten brannte auf der A5

LKW mit Spanplatten brannte auf der A5

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 23. August 2017 um 09.43 Uhr
Mittwoch den 23. August 2017 um 09.43 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kirchheim -  Am Dienstag brannte gegen 17.20 Uhr ein mit Spanplatten beladener Sattelzug aus Weißrussland auf der A5 Fahrtrichtung Frankfurt in Höhe der Rastanlage Rimberg völlig aus. Der Fahrer des Sattelzuges bemerkte aus dem Motorraum Feuer, konnte seinen Sattelzug gerade noch auf die Beschleunigungsspur der Rastanlage Rimberg lenken und seine Papiere sichern, als der Sattelzug auch schon in voller Ausdehnung brannte.

Bei Eintreffen der Feuerwehren schlugen Meterhohe Flammen aus dem Fahrzeug und eine riesige schwarze Rauchsäule war schon Kilometer vor der Einsatzstelle zu sehen. Da zwischen dem Hattenbacher Dreieck und Alsfeld gerade eine Baustelle ist, rückten die Feuerwehren aus Kirchheim und Alsfeld zur Einsatzstelle an um den Vollbrand zu löschen. Die Anfahrt aus Kirchheim gestaltete sich im Baustellenbereich besonders schwierig und verlangte den Einsatzkräften bereits auf der Anfahrt alles ab. Die letzten Meter zur Einsatzstelle legten die Fahrzeuge über die Rastanlage Rimberg zurück, da der Verkehr auf der Autobahn hoffnungslos zusammen gebrochen war. Es bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern bis zum Hattenbacher Dreieck zurück. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Am Fahrzeug entstand jedoch wirtschaftliche. Wie der Einsatzleiter der Feuerwehr mitteilte, musste er vor der Einsatzstelle sein Fahrzeug verlassen und zu Fuß zur Einsatzstelle gehen, da im Baustellenbereich nicht einmal mehr ein PKW vorwärts kam. Ein Autofahrer hatte u.A. sein Fahrzeug verlassen, abgeschlossen und ist zur Einsatzstelle vorgegangen um dort mit dem Handy Fotos zu machen. Zwischenzeitlich staut sich der Schwerlastverkehr bis zum Kirchheimer Dreieck zurück. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Text & Bild: © TVnews-Hessen / Partner-Seite

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Bromskirchen Brand 18012020 Mardorf Unfall 220120201 Herborn Unfall 13012020001 Kassel Schule Brand 10012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Fritzlar Unfall 3001202002 Zierenberg Brand 10012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Wega Unfall 16012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Allendorf Einsatz 06012020 Dorfitter Brand 16012020003 Kassel Unfall A7 07012020 Geismar Unfall 300120201 Kassel Unfall 07012020 Pferdefhrerschein Wabern Unfall 06012020 Zwesten Unfall 18012020 Fuldatal Brand 29012020046 Frankfurt Brand 18012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Fuldatal Brand 29012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Zierenberg Brand 10012020005 Viesebeck Sanierung 270120202 Waldkappel Unfall 1 08102020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Morschen Unfall B83 06012020004 Niederurff Unfall 21012020005 Oberbeisheim Unfall 05012020 Eichenberg Unfall 23012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Bienenvolk 1 Trubenhausen Brand 23012020021

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media