Der Bericht wurde von 33853 Besuchern gelesen.

Kassel - Am Dienstagabend gegen 18:26 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage in einem Alten-und Pflegeheim in der Eberhard-Wildermuth-Straße in Kassel aus. Kurze Zeit später meldeten Mitarbeiter des Heimes über Notruf bei der Leitstelle der Feuerwehr Kassel ein bestätigtes Feuer in einer der Wohnebenen. Mehrere Personen wurden vom Pflegepersonal noch vor Eintreffender Feuerwehr aus dem Heim gerettet. Fünf Personen kamen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen in Kasseler Krankenhäuser.

Weiterlesen: KS: Fünf Verletzte nach Brand in Altenheim - Pflegepersonal verhindert schlimmeres