Der Bericht wurde von 23260 Besuchern gelesen.

Jesberg - Zu einem schweren Alleinunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der B 3 zwischen Jesberg und Bad Zwesten, im Bereich der Abfahrt nach Reptich. Zwei Personen wurden dabei schwer, glücklicherweise aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Zwei Rettungswagen, und insgesamt vier Notärzte eilten einem verunglücktem Ehepaar aus Marburg zur Hilfe, nachdem diese im Abfahrtsbereich nach Reptich schwer verunfallten.

Weiterlesen: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B3 bei Jesberg