Der Bericht wurde von 18935 Besuchern gelesen.

Kassel - Am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr kam der Fahrer eines PKW am Platz der Deutschen Einheit von der Straße ab und fuhr die Rampe einer Fußgängerunterführung herunter. Wie die Polizei berichtet, war der aus Richtung Innenstadt kommende und in Richtung B 83 fahrende 67-Jährige aus dem Werra-Meißner-Kreis entsprechend bereits mehrere Meter vor der Rampe gegen den Bordstein gestoßen und von der Straße auf den Gehweg abgekommen.

Weiterlesen: KS: Medizinischer Notfall - Auto fährt in Fußgängerunterführung