Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8887/4500 A44: Abgelenkter Lkw-Fahrer fährt auf Pannen-Lkw auf

A44: Abgelenkter Lkw-Fahrer fährt auf Pannen-Lkw auf

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 07. September 2020 um 17.06 Uhr
Montag den 07. September 2020 um 17.06 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kassel - Der Fahrer eines Sattelzuges, der nach eigenen Angaben bei der Fahrt durch die Nutzung seines Mobiltelefons abgelenkt war, stieß am Montagnachmittag gegen 13:40 Uhr auf der A 44 Richtung Dortmund mit einem auf dem Strandstreifen stehenden Pannen-Lkw zusammen. Durch den seitlich versetzten Zusammenstoß riss die Plane des Sattelaufliegers ab und landete auf der Autobahn. Der Pannen-Lkw, der wegen eines Reifenschadens hatte anhalten müssen, wurde ebenfalls beschädigt.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Ein nachfolgendes Auto und ein Lkw waren zudem beim Überfahren der Trümmerteile beschädigt worden. Der Sachschaden an allen vier Fahrzeugen wird auf rund 50.000 Euro geschätzt. Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle zwischen dem Kreuz Kassel-West und der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe mussten zwei der drei Fahrstreifen der A 44 in Richtung Dortmund für rund eine Stunde gesperrt werden, wodurch es zu mehreren Kilometern Stau kam. Gegen den aus Polen stammenden 62 Jahre alten Fahrer des Sattelzuges leitete die Polizei ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei

Print in Germany