Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Kassel - Sicherlich werden am Mittwochabend nächster Woche wieder Gruppen von Kindern und ...
Kassel - Für eine kurzzeitige Vollsperrung der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund sorgten am Montag ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8535/4500 Jogger wird vom Hund gebissen - Hundehalterin geht weiter

Jogger wird vom Hund gebissen - Hundehalterin geht weiter

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 20. November 2019 um 12.49 Uhr
Mittwoch den 20. November 2019 um 12.49 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Fuldatal - Ein 24-jähriger Jogger wurde am Dienstagnachmittag in Fuldataler Ortsteil Ihringshausen unvermittelt von einem nicht angeleinten Hund angesprungen und in den Unterarm gebissen. Die bislang unbekannte Halterin des Hundes soll nach dem Vorfall weitergegangen sein, ohne sich um den leicht verletzten Mann zu kümmern oder ihre Personalien zu hinterlassen.

Wie der Jogger der Polizei berichtet, war er gegen 17:45 Uhr auf dem Fußweg neben der Niedervellmarschen Straße in Richtung Vellmar unterwegs. Als er sich kurz vor der Einmündung zur Bundespolizei befand, sei ihm der braune Hund entgegenkommen und habe ihn plötzlich angegriffen. Die Halterin des Hundes, die den Vorfall nach Einschätzung des 24-Jährigen gesehen haben soll, entfernte sich danach mit ihrem Hund schnellen Schrittes auf dem Fußweg in Richtung B3. Der junge Jogger erlitt eine leichte Verletzung am rechten Unterarm und alarmierte unmittelbar die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung konnte nicht zum Auffinden der Halterin und des Tieres führen. Der Hund soll braunes Fell gehabt haben und von der Größe her etwa bis zum Knie oder Oberschenkel des Verletzten gereicht haben. Die Halterin wird von dem 24-Jährigen wie folgt beschrieben: Etwa 55 Jahre alt, 1,70 Meter groß, graue schulterlange Haare, trug eine Brille Zeugen, die den Beamten der Ermittlungsgruppe des Reviers Nord Hinweise geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561- 9100 bei der Kasseler Polizei.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2019 by Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Kassel Unfall 07012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Wabern Unfall 06012020 Herborn Unfall 13012020001 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Waldkappel Unfall 2 08102020 Frankfurt Brand 18012020 Bromskirchen Brand 18012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Fritzlar Unfall 3001202002 Zwesten Unfall 18012020 Dorfitter Brand 16012020003 Zierenberg Brand 10012020 Pferdefhrerschein Morschen Unfall B83 06012020004 Viesebeck Sanierung 270120202 Geismar Unfall 300120201 Viesebeck Sanierung 270120201 Waldkappel Unfall 1 08102020 Niederurff Unfall 21012020005 Fuldatal Brand 29012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Bienenvolk 1 Kassel Schule Brand 10012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Mardorf Unfall 220120201 Allendorf Einsatz 06012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Zierenberg Brand 10012020005 Wega Unfall 16012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Kassel Unfall A7 07012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Oberbeisheim Unfall 05012020 Fuldatal Brand 29012020046 Eichenberg Unfall 23012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media