Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick

Wolfhagen - Zu einem Dachstuhlbrand kam es am Donnerstagmittag in der Hans Staden Strasse in ...
Gießen - Nach einem Wohnhausbrand in der Straße Am Heiligenstock in Gonterskirchen wurde eine ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8528/4500 KS: Falsche 10er und 100er im Umlauf

KS: Falsche 10er und 100er im Umlauf

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 06. November 2019 um 20.32 Uhr
Mittwoch den 06. November 2019 um 20.32 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Stadt und Lankreis Kassel -  Bei den für Falschgelddelikte zuständigen Beamten des Kommissariats 23/24 der Kasseler Kripo gehen derzeit vermehrt Anzeigen wegen falschen 10-Euro-Scheinen und 100-Euro-Scheinen ein. Seit Mitte September wurden knapp 20 Fälle bekannt, in denen Falsifikate überwiegend in Geschäften und Restaurants von den Geldempfängern entdeckt wurden. Oftmals leider erst nach Annahme des Geldes, sodass die Geschäftsleute auf dem finanziellen Schaden sitzen bleiben.

Die Polizei gibt aus diesem Anlass Tipps, wie man die in der Region aufgefallenen 10-Euro und 100-Euro-Schein-Fälschungen erkennen kann und möchte die Menschen entsprechend sensibilisieren.

Falsche 100er vermehrt in Kasseler Innenstadt aufgefallen

Die falschen 100-Euro-Scheine tauchten vermehrt seit Mitte September in der Region auf. Überwiegend in verschiedenen Geschäften und Restaurants in der Kasseler Innenstadt versuchten unbekannte Täter das Falschgeld in Umlauf zu bringen. Insgesamt zehn Fälle von entdeckten 100er Fälschungen bearbeiten die zuständigen Ermittler des K 23/24 derzeit. Die Kriminalbeamten berichten, dass bei den gefälschten Scheinen auf der Rückseite beim Kippen kein Farbwechsel der roten 100, die sich auf der Note unten rechts befindet, stattfindet.

10-Euro-Falsifikate seit Oktober aufgetaucht

Weiterhin tauchten mehrere falsche 10-Euro-Scheine auf, die aktuell im Umlauf sind. Am 21.10. wurde der erste gefälschte Schein in Hofgeismar entdeckt. Seitdem beschäftigen acht derartige Fälle in der Stadt Kassel und dem nördlichen Landkreis die zuständigen Ermittler. Die unbekannten Täter hatten in Geschäften wie Bäckereien oder Tankstellen versucht, das Falschgeld an den Mann oder die Frau zu bringen. Auffällig an den entdeckten Fälschungen ist die etwas hellere Farbe, die von der eines echten 10-Euro-Scheins abweicht. Außerdem fehlt beim Kippen der Note, wie auch bei den falschen 100ern, der Farbwechsel bei der aufgedruckten Wertzahl. Ein weiterer Anhaltspunkt, dass es sich um ein Falsifikat handeln könnte, ist eine Aufschrift unterhalb der Notennummer auf der Rückseite des Scheins, die unter anderem das Wort "copy" beinhaltet. Diese Aufschrift gibt es bei einem echten Schein nicht.

Informationen und Tipps zum Thema Falschgeld

Die Polizei gibt folgende Tipps, falls Sie Falschgeld entdeckt haben sollten: - Verhalten Sie sich ruhig - Geben Sie gegenüber den "Einzahlern" an, der Schein könnte nicht angenommen werden - Geben Sie erkanntes Falschgeld keinesfalls wieder aus; man macht sich damit strafbar! - Merken Sie sich das Erscheinungsbild des Täters, eines genutzten Fahrzeugs oder des Kennzeichens - Fassen Sie die Note nicht mehr an und tüten Sie diese ein. Informieren Sie zeitnah die Polizei! - Bitten Sie bei Falschgeldverdacht den Kunden um seinen Ausweis Mehr Informationen zu diesem Thema und weitere Tipps zum Erkennen von Falschgeld erhalten sie unter anderem online auf der Websitewww.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/falschgeld.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2019 by Hessennews TV


Zufallsbilder Januar 2020

Grossropperhausen Unfall 18012020 Viesebeck Sanierung 270120202 Kassel Schule Brand 10012020 Geismar Unfall 300120201 Morschen Unfall B83 06012020004 Waltersbrueck Brand 23012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Wega Unfall 16012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Zierenberg Brand 10012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Zierenberg Brand 10012020005 Trubenhausen Brand 23012020021 Wabern Unfall 06012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Iederelsungen Brand 01012020007 Niederurff Unfall 21012020005 Eichenberg Unfall 23012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Fuldatal Brand 29012020046 Fritzlar Unfall 3001202001 BeteiligterBaukranamNachbargleis Herborn Unfall 13012020001 Zwesten Unfall 18012020 Pferdefhrerschein Oberbeisheim Unfall 05012020 Kassel Unfall 07012020 Bromskirchen Brand 18012020 Frankfurt Brand 18012020 Mardorf Unfall 220120201 Fuldatal Brand 29012020 Allendorf Einsatz 06012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Dorfitter Brand 16012020003 Kassel Unfall A7 07012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Bienenvolk 1

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media