Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Breuna - Auf der A44 kam es am Freitagmorgen gegen 9 Uhr zu einem Alleinunfall. Ein PKW-Fahrer ...
Schwalmstadt-Rörshain - Am Montagvormittag kam es in der Flachsröste zu dem Brand eines ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8484/4500 WOH: Heizöl in Bach - Feuerwehr im Einsatz

WOH: Heizöl in Bach - Feuerwehr im Einsatz

Dieser Bericht wurde erstellt am: Donnerstag den 03. Oktober 2019 um 15.05 Uhr
Freitag den 04. Oktober 2019 um 14.34 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Wolfhagen - Am Donnerstagmittag gegen 12.00 Uhr wurde die Feuerwehr Wolfhagen zu einem erneuten Einsatz gerufen. Erst in der Nacht mussten die Kameraden und Kameradinnen bis in die frühen Morgenstunden einen Brand in Viesebeck löschen. Diesmal hatte ein Bauer den Notruf gewählt, weil sich das Wasser in einem Bach „Mühlenwasser“ in Wolfhagen rot eingefärbt hatte. Schnell war klar, dass es sich bei dem Stoff um Heizöl handelte.

Es wurden sofort Ölsperren eingerichtet, um eine weitere Verbreitung zu verhindern. In die direkt daneben liegende Kläranlage, ist nach letzten Informationen kein Heizöl gelangt. Um weiteren Schaden an der Umwelt zu verhindern, wurde von der Feuerwehr Hofgeismar ein so genannter „Ölsanimat“ angefordert, der in der Lage ist das Öl vom Wasser zu trennen. Derzeit ist noch nicht bekannt, woher das Heizöl kommt. Feuerwehr und Polizei suchen die Umgebung ab, um lokalisieren zu können, woher das Öl kommt.

Update:
Mittlerweile hat sich geklärt, woher das Heizöl stammt. Es kommt aus einem defekten Heizöltank, der sich im Kellerbereich befand. Rund 1500 Liter kontaminiertes Wasser musste entsorgt werden. Davon bestanden rund 300-500 Liter aus Heizöl. Auf welchem Weg das Öl in den Bachlauf gekommen ist, muss jetzt noch geklärt werden, das Kommissariat für Umweltdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach rund 5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

Fotostrecke: 28 Bilder

  • wolfhagen_wasser_oel_03102019016
  • wolfhagen_wasser_oel_03102019022
  • wolfhagen_wasser_oel_03102019011
  • wolfhagen_wasser_oel_03102019024
Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Ederbringhausen Unfall 28012020002 Bromskirchen Brand 18012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Zierenberg Brand 10012020005 Morschen Unfall B83 06012020004 Zwesten Unfall 18012020 Niederurff Unfall 21012020005 Fuldatal Brand 29012020046 Fritzlar Unfall 3001202002 Waldkappel Unfall 1 08102020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Eichenberg Unfall 23012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Herborn Unfall 13012020001 Kassel Schule Brand 10012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Allendorf Einsatz 06012020 Wega Unfall 16012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Kassel Unfall 07012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Grossropperhausen Unfall 18012020 Zierenberg Brand 10012020 Frankfurt Brand 18012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Mardorf Unfall 220120201 Pferdefhrerschein Wabern Unfall 06012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Viesebeck Sanierung 270120202 Dorfitter Brand 16012020003 Bienenvolk 1 Geismar Unfall 300120201 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Fuldatal Brand 29012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Kassel Unfall A7 07012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media