Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Kassel - Zwei Auffahrunfälle sorgten für Sperrungen und Verkehrsbehinderungen auf der A 44 am ...
Wolfhagen / Harlesiel - Im Zusammenhang mit den Ermittlungen der Sonderkommission "Liemecke" kam es ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8325/4500 Hochwasser nach Unwetter in Nordhessen (Video)

Hochwasser nach Unwetter in Nordhessen (Video)

Dieser Bericht wurde erstellt am: Dienstag den 21. Mai 2019 um 14.08 Uhr
Dienstag den 21. Mai 2019 um 14.19 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Nordhessen - Durch das Unwetter das sich seit gestern über Nordhessen austobt, sind weite Teile besonders rund um Kassel betroffen. Schon am späten Montagabend und in der Nacht zu Dienstag kam es zu massiven Niederschlägen, der viele Feuerwehreinsätze auslöste. Immer weiter anhaltender Dauerregen sorgte dann im Bereich Kaufungen, Lohfelden und im Kasseler Osten für überflutete Strassen und voll gelaufene Keller.

Aus sonst so friedlich vor sich hinfliesenden Bächen werden plötzlich reißende Flüsse die alles mitnehmen was im Weg steht. Bereits vor zwei Jahren wurde Kaufungen nach schweren Regenfällen von einer Flutwelle heimgesucht. Sebastian Gröbe sitzt der Schreck noch in den Knochen, als damals die Flutwelle durch seinen Garten schoss. In weiser Voraussicht auf die nächste Welle hat Sebastian Gröbe einen kleine Mauer im Garten aufgebaut die nun schlimmeres verhindern konnte. Trotz allem sichert die Feuerwehr den Bereich noch mit Sandsäcken ab. Überall im Landkreis müssen Strassen gesperrt werden und Verkehrsteilnehmer kommen entweder nur langsam, oder überhaupt nicht mehr weiter. Die Polizei muss sich an verschiedenen Positionen aufstellen, damit sich Menschen nicht unnötig in Gefahr bringen, denn hoch gedrückte Kanaldeckel können unter der Wasseroberfläche plötzlich zu einer lebensgefährlichen Falle werden. Gegen 12.00 hob dann der deutsche Wetterdienst die aktuelle Warnlage wieder auf. Nach Angaben des deutschen Wetterdienstes müsse man in der Zukunft mit mehr Wettervorfällen rechnen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

  • nordhessen_neu_unwetter_20052019023
  • nordhessen_neu_unwetter_20052019039
  • nordhessen_unwetter_20052019032
  • nordhessen_neu_unwetter_20052019008


 

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Kassel Unfall 07012020 Allendorf Einsatz 06012020 Zwesten Unfall 18012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Frankfurt Brand 18012020 Wabern Unfall 06012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Bromskirchen Brand 18012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Dorfitter Brand 16012020003 Viesebeck Sanierung 270120201 Kassel Schule Brand 10012020 Pferdefhrerschein BeteiligterBaukranamNachbargleis Geismar Unfall 300120201 Fuldatal Brand 29012020046 Zierenberg Brand 10012020005 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Herborn Unfall 13012020001 Niederurff Unfall 21012020005 Fuldatal Brand 29012020 Zierenberg Brand 10012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Morschen Unfall B83 06012020004 Mardorf Unfall 220120201 Wega Unfall 16012020 Bienenvolk 1 Fritzlar Unfall 3001202001 Waltersbrueck Brand 23012020 Viesebeck Sanierung 270120202 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Eichenberg Unfall 23012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Kassel Unfall A7 07012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media