Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Wiesbaden - Während der Suche nach einer möglicherweise durch einen Bahnunfall verletzten Person am ...
Lohfelden - Am Sonntagabend gegen 19 Uhr wurde ein Verkaufsstand an einem Erdbeerfeld im ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-7906/4500 KS: Größere Schlägerei mit Waffen - Zwei Verletzte

KS: Größere Schlägerei mit Waffen - Zwei Verletzte

Dieser Bericht wurde erstellt am: Samstag den 16. Juni 2018 um 17.26 Uhr
Samstag den 16. Juni 2018 um 18.10 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kassel - Am Samstagnachmittag fand im Ölmühlenweg eine Schlägerei mit mehreren Personen statt. Zwei Personen wurden hierbei leicht verletzt, einer der Rädelsführer und ein weiterer Täter konnten festgenommen werden. Um 14:19 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Polizei in Kassel eine Schlägerei gemeldet. Nach ersten Informationen waren im Ölmühlenweg mehrere Personen in einen Streit geraten, wobei auch ein Messer und eine Schusswaffe eingesetzt worden sein sollen. Durch das Hinzuziehen mehrerer Streifenwagen konnte die Lage vor Ort beruhigt und zwei Personengruppen voreinander getrennt werden.

Nach ersten Ermittlungen gab es einen Streit von ortsansässigen Firmeninhabern, der schnell in eine Schlägerei von 8 bis 12 Personen endete. Da nach mehreren Zeugenhinweisen während des Streites auch ein Messer und eine Schusswaffe zumindest gezeigt wurden, bei den festgestellten Personen aber weder ein Messer noch andere Waffen aufgefunden werden konnten, waren noch umfangreiche Suchmaßnahmen erforderlich, die mit negativem Ergebnis um 16:45 Uhr abgeschlossen wurden. Der Haupttäter, ein 52-jähriger Mann aus Kassel, der zumindest zeitweise im Besitz der Schusswaffe gewesen sein soll, konnte festgenommen werden. Ebenso ein 36-jähriger Mann aus Kassel, der mit einer Eisenstange auf seine Kontrahenten eingeschlagen haben soll. Bei der Polizei meldeten sich bisher ein 48-jähriger Mann und sein 44-jähriger Bruder, beide aus Kassel stammend, die bei der Schlägerei leicht verletzt worden sind.

  • schlaegerei_kassel007
  • schlaegerei_kassel015
  • schlaegerei_kassel012
  • schlaegerei_kassel011

 

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Zierenberg Brand 10012020 Niederurff Unfall 21012020005 Viesebeck Sanierung 270120202 Wabern Unfall 06012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Fuldatal Brand 29012020046 Dorfitter Brand 16012020003 Kassel Schule Brand 10012020 Zierenberg Brand 10012020005 Trubenhausen Brand 23012020021 Waltersbrueck Brand 23012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Zwesten Unfall 18012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Fritzlar Unfall 3001202002 Iederelsungen Brand 01012020007 Bienenvolk 1 Morschen Unfall B83 06012020004 Geismar Unfall 300120201 Kassel Unfall 07012020 Bromskirchen Brand 18012020 Wega Unfall 16012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Eichenberg Unfall 23012020 Mardorf Unfall 220120201 Waldkappel Unfall 1 08102020 Pferdefhrerschein Kassel Unfall A7 07012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 BeteiligterBaukranamNachbargleis Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Allendorf Einsatz 06012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Frankfurt Brand 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Herborn Unfall 13012020001

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media