Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Mit richtigen Methoden zu ...

Vergessen sie Backpulver, ...

Vorsicht, Kamera! - Mieter ...

Eigentümern bzw. Verwaltern ...

Kategorie: Regional

Niestetal - Bei der Feuerwehr Niestetal gab es am Samstagabend ein ganz besonderes Spektakel. Mit Musik und Lichteffekten wurde das Fahrzeug vorgestellt. Das neue HLF20 ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug mit einer Kapazität von 1600 Liter Wasser und einem 200 Liter Schaumtank steht den Einsatzkräften nun offiziell zur Verfügung.

Das Fahrzeug kann zur technischen Hilfeleistung, bei Brandeinsätzen, Verkehrsunfällen u.s.w. eingesetzt werden. Ein großer Vorteil des Fahrzeugs liegt u.a. bei der Schere und dem Spreizer. Die aufwendige Verkabelung für Hydraulikschläuche fällt weg, weil die Geräte akkubetrieben sind. Ein Wasserwerfer befindet sich auf dem Dach. Insgesamt hat das Fahrzeug 410.000 Euro gekostet und wurde am 07.12.2016 in Luckenwalde abgeholt. Bei dem Einsatzfahrzeug handelt es sich um ein Vorführfahrzeug. Ein großer Vorteil wird darin gesehen, dass die "Kinderkrankheiten" weitgehend ausgeschaltet sind. Für das neue HLF20 muss nun das LF8 weichen, dieses ist mittlerweile 23 Jahre alt. Die Anschaffung des Fahrzeuges macht in jedem Fall Sinn, denn im Jahr 2016 gab es 110 Einsätze in den verschiedensten Bereichen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV



Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Kaufungen Filmdreh 27.05.2017
  • Kategorie: Brand Kleinbusse Auestadion 26.05.2017

Hessennews bei Facebook

Zwei Kleinbusse am Auestadion angesteckt
22-jähriger nach Verkehrsunfall im Krankenhaus verstorben
Schwerer Unfall auf B3 - 21-Jähriger lebensbedrohlich verletzt
F: Feuerwehr befreit Labradorhündin aus Zaun
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Friedrichsbrück und Helsa
A44: Unfall bei Starkregen - CLS Totalschaden
Unwetter: Schlammlawine über Kreisstraße
ESW: 11-stündiger Brandeinsatz in leerstehendem Industriegebäude

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.