Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Wegwerf Emailadresse

Wir kennen alle das Problem. ...

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Vorsicht, Kamera! - Mieter ...

Eigentümern bzw. Verwaltern ...

Kategorie: Regional

polizei badarolsen 1 101220216Bad Arolsen - Die Bad Arolser Polizeistation hat ab Dienstag (13.12) ein neues Domizil und befindet sich dann in der Uplandstraße 4. Die telefonische Erreichbarkeit ändert sich nicht. Die Polizeistation in Bad Arolsen ist nach wie vor über die Rufnummer 05691-97990 zu erreichen.

Nach 42 Jahren (Einzug am 01.01.1975) hat die alte Dienststelle Am Tollen Born 2 in Mengeringhausen ausgedient. Auch wenn man die alte Dienststelle in Mengeringhausen lieb gewonnen hat, freut sich Dienststellenleiter Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen auf den Umzug: "Die neue Dienststelle erfüllt alle Anforderungen und bietet den rund 35 Mitarbeitern viel mehr Platz und ist mit dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet". Auch Kriminaldirektor Achim Kaiser, Leiter Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg freut sich: "Wir haben seit dem Hessentag in Bad Arolsen (2003) nach einem neuen Standort gesucht. Zwischenzeitlich waren viele Lösungen im Gespräch. Letztlich hat sich das Konzept in der Uplandstraße durchgesetzt. Mit dieser Lösung sind wir sehr zufrieden. Wir sind an das Zentrum der Stadt gerückt und jetzt durch viel mehr Bürger auch zu Fuß zu erreichen". Die Polizeistation Bad Arolsen betreut in ihren 276 km² großem Dienstbezirk rund um die Uhr etwa 35.000 Menschen, die in den Kommunen Bad Arolsen, Diemelstadt und Volkmarsen leben. Die offizielle Einweihung findet voraussichtlich im Januar 2017 statt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei

polizei badarolsen 2 101220216


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Kassel Unfall A44 28.03.2017
  • Kategorie: Heli Brand 28.03.2017

Hessennews bei Facebook

Brandserie? - Erneut brannte es im Supermarkt in Witzenhausen
A44 - Sprinter karcht in LKW - Fahrer verstorben
Heli: Kleiner schaden, große Wirkung
A44: Schwerer Unfall in Höhe Rastanlage Bühleck - Vier Verletzte
KS: Mann kommt bei Brand in Mehrfamilienhaus ums Leben
450 Tiere - Feuerwehr schützt Stall vor Flammen
Chips-Regal brannte im Tegut-Markt
A44: LKW-Fahrer wie durch ein Wunder unverletzt - PKW-Fahrerin schwer verletzt

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.