Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Wegwerf Emailadresse

Wir kennen alle das Problem. ...

Abmahnung durch Facebook Like ...

Düsseldorf - Das Einbinden ...

Kategorie: Regional

emstal thermalbad 26112016Bad Emstal - Viele Besucher kamen am Samstagmorgen nach Bad Emstal um im Thermalbad wieder eine Runde schwimmen zu gehen und sich anschließend mit Freunden und Bekannten im Cafe zu treffen. Doch heute früh ist das Bad und alle angrenzenden Gebäude geschlossen. Wie die Zukunft des Gebäudes aussieht ist aktuell noch unbekannt.  Auch der Kursaal ist von der Schließung betroffen.

Einen Tag vor der Premiere von "Schneeweißchen und Rosenrot" kommt plötzlich die Hiobsbotschaft das Thermalbad wird mit sofortiger Wirkung geschlossen. Besonders bitter für die Volksbühne Bad Emstal, denn alleine zur Premiere kommen rund 800 Besucher. Insgesamt wurden über 3000 Karten verkauft, ein wirkliches Desaster teilte uns Vorstand Lothar Neumann in einem Interview mit. Er selbst kann sich nicht zu den Schäden äußern, jedoch der Gemeindevorstand hat sich klar zur Sache geäußert. "Es besteht akut die Gefahr, dass durch starke Schneefälle oder Regenereignisse die Belastung der Dachkonstruktion sich so erhöht, dass es zu einem Bruch von Dachträgern oder anderen Bauteilen kommt".  Klar ist jedoch, dass diese Entscheidung schon länger im Gespräch war. Eine Stunde vor der Generalprobe wurde bekannt, dass der Auftritt abgesagt werden muss. Hier hätte der Gemeindevorstand sicherlich in eigener Initiative nach einer Ausweichmöglichkeit suchen können, oder eine etwas frühere Info über die mögliche Schließung heraus geben können. Aktuell wurden Gespräche mit Bürgermeister Reinhard Schaake aufgenommen, der nun prüft, ob die Veranstaltungen eventuell in Wolfhagen statt finden könnten.  Es bleibt nun nur zu hoffen, dass die Besucher Verständnis zeigen, Ihr Eintrittsgeld nicht zurückfordern und den späteren Termin wahrnehmen werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © by Hessennews TV


 


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Kassel Unfall A44 28.03.2017
  • Kategorie: Heli Brand 28.03.2017

Hessennews bei Facebook

Brandserie? - Erneut brannte es im Supermarkt in Witzenhausen
A44 - Sprinter karcht in LKW - Fahrer verstorben
Heli: Kleiner schaden, große Wirkung
A44: Schwerer Unfall in Höhe Rastanlage Bühleck - Vier Verletzte
KS: Mann kommt bei Brand in Mehrfamilienhaus ums Leben
450 Tiere - Feuerwehr schützt Stall vor Flammen
Chips-Regal brannte im Tegut-Markt
A44: LKW-Fahrer wie durch ein Wunder unverletzt - PKW-Fahrerin schwer verletzt

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.