Der Bericht wurde von 19849 Besuchern gelesen.

Wiesbaden - Kurz nach Mitternacht fiel einem Streifenwagen in Frankfurt ein verdächtiges Fahrzeug auf, das sie einer Kontrolle unterziehen wollten. Der Fahrer des PKW reagierte nicht auf die Anhaltezeichen der Polizeibeamten, sondern flüchtete mit seinem Fahrzeug zunächst auf die B40 und weiter über die A66 in Fahrtrichtung Rüdesheim. Die Polizeistreife folgte dem Flüchtenden und forderte Unterstützung an. Noch während Streifen der Wiesbadener Autobahnpolizei herangeführt wurden bog der Fahrer des Wagens mit überhöhter Geschwindigkeit auf das Gelände der Aral Tankstelle Erbenheim ein, verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Zapfsäule.

Weiterlesen: Wi: Flüchtender Pkw-Fahrer kracht in Tankstelle