Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Borken / A49 - Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier leichtverletzten Personen, kam es am ...
Kassel - Zu einem Wohnhausbrand kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 5.35 Uhr in der Hauffstrasse ...
Kategorie: Regional

News ID: HN-8861/4500 TÜV Hessen: Korruptionsfall gegen zwei ehemalige Mitarbeiter - Urteil gefallen

TÜV Hessen: Korruptionsfall gegen zwei ehemalige Mitarbeiter - Urteil gefallen

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 19. August 2020 um 10.45 Uhr
Mittwoch den 19. August 2020 um 10.45 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Darmstadt - Das Vertrauen in die Unabhängigkeit technischer Prüfungen ist ein hohes Gut. Umso schlimmer ist es, wenn dieses Vertrauen beschädigt wird. Vor mehr als sieben Jahren haben zwei Mitarbeiter vom TÜV Service Center in Hanau gegen Bargeld Blanko-Gutachten und TÜV-Plaketten ausgestellt, obwohl die Fahrzeuge teils erhebliche Mängel aufwiesen. Nach einem langwierigen Verfahren wurden heute am Landgericht Hanau das Urteil verkündet. Die Beschuldigten wurden zu Freiheitsstrafen von jeweils zwei Jahren auf Bewährung und Geldbußen verurteilt.

„Das verantwortungslose Verhalten unserer ehemaligen Mitarbeiter war und ist skandalös“, kommentiert Henning Stricker, Geschäftsführer von TÜV Hessen. „Als TÜV stehen wir für Sicherheit im Straßenverkehr. Mit ihrer Manipulation haben sie alle Verkehrsteilnehmer einem hohen Risiko ausgesetzt. Umso glücklicher sind wir, dass die beiden Angeklagten jetzt ihre gerechte Strafe erhalten haben.“ Die Strafverfolgung gegen die Angeklagten wurde von TÜV Hessen initiiert. Mittels interner Routineauswertungen ist man den beiden Angeklagten, dem ehemaligen Leiter des TÜV Service Center Hanau sowie einem ihm unterstellten Sachverständigen, vor mehr als sieben Jahren auf die Schliche gekommen. Nicht erklärbare Abweichungen von Prüfergebnissen bei Hauptuntersuchungen an Kraftfahrzeugen legten den Verdacht von Korruption und Falschbeurkundungen in mehreren Fällen nahe. Daraufhin erstattete TÜV Hessen unverzüglich Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Hanau und unterstützte darüber hinaus die Polizei bei der Aufklärung. Die betroffenen Mitarbeiter wurden fristlos entlassen. TÜV Hessen hat seit dem Vorfall seine Qulitätsmanagementsysteme kontinuierlich optimiert.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Pixabay

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Viesebeck Sanierung 270120202 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Fuldatal Brand 29012020 Herborn Unfall 13012020001 Bienenvolk 1 Geismar Unfall 300120201 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Grossropperhausen Unfall 18012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Morschen Unfall B83 06012020004 Wabern Unfall 06012020 Wega Unfall 16012020 Bromskirchen Brand 18012020 Zwesten Unfall 18012020 Niederurff Unfall 21012020005 Iederelsungen Brand 01012020007 Zierenberg Brand 10012020005 Trubenhausen Brand 23012020021 Frankfurt Brand 18012020 Dorfitter Brand 16012020003 Pferdefhrerschein Allendorf Einsatz 06012020 Eichenberg Unfall 23012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Zierenberg Brand 10012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Mardorf Unfall 220120201 Kassel Unfall 07012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Fritzlar Unfall 3001202001 Kassel Schule Brand 10012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Kassel Unfall A7 07012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Fuldatal Brand 29012020046 Waldkappel Unfall 1 08102020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media