Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Wiesbaden - Am Sonntagabend gegen 19:30 Uhr brach ein intensiver Brand mit starker Flammen- und ...
Kassel - Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Mittelgasse wurde die Feuerwehr Kassel am ...
Kategorie: Nachrichten

News ID: HN-8837/4500 Hitze im Auto - Eine tödliche Gefahr, die schnell vergessen wird

Hitze im Auto - Eine tödliche Gefahr, die schnell vergessen wird

Dieser Bericht wurde erstellt am: Donnerstag den 06. August 2020 um 11.27 Uhr
Donnerstag den 06. August 2020 um 11.27 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Mit Blick auf die aktuelle Hitzewelle warnt die Polizei: Lassen Sie niemals Kinder oder Tiere im Auto zurück! Auch nicht, wenn Sie "nur kurz" etwas erledigen wollen. Das Auto kann bei Hitze für Kinder und Tiere zur tödlichen Falle werden und stellt eine große Gefahr dar. Gerade im Sommer wird der Innenraum eines Fahrzeugs regelrecht zum "Backofen" - auch wenn die Fenster leicht geöffnet sind. Untersuchungen haben gezeigt, dass bei stehenden Fahrzeugen im Wageninneren die Temperaturen schon innerhalb kürzester Zeit bedrohliche Werte erreichen.

Die Lackfarbe spielt dabei keine Rolle. Bei 30 Grad Außentemperatur beträgt die Innentemperatur im Auto bereits nach zehn Minuten 37 Grad, bei 34 Grad Außentemperatur sogar 41 Grad. Setzen Sie Kinder nicht dieser Gefahr aus! Besonders Kleinkindern droht der Hitzetod! Wer sein Tier bei Hitze im geschlossenem Auto zurücklässt, handelt verantwortungslos und verstößt gegen das Tierschutzgesetz. Den Wagen im Schatten abzustellen und ein offener Fensterschlitz reichen nicht aus. Wenn Sie bei dieser Hitze ein Kind oder Tier in einem geschlossenen Fahrzeug ohne geöffnete Fenster entdecken, wählen Sie SOFORT den Notruf 110 oder 112 !

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © Pixabay

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Kassel Polizeieinsatz 31012020 Fuldatal Brand 29012020 Frankfurt Brand 18012020 Wabern Unfall 06012020 Bromskirchen Brand 18012020 Kassel Unfall 07012020 Kassel Schule Brand 10012020 Geismar Unfall 300120201 Trubenhausen Brand 23012020021 Dorfitter Brand 16012020003 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Zierenberg Brand 10012020005 Viesebeck Sanierung 270120201 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Pferdefhrerschein Wega Unfall 16012020 Zwesten Unfall 18012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Iederelsungen Brand 01012020007 Fritzlar Unfall 3001202002 Waldkappel Unfall 1 08102020 Eichenberg Unfall 23012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Mardorf Unfall 220120201 Fritzlar Unfall 3001202001 Kassel Unfall A7 07012020 Niederurff Unfall 21012020005 Oberbeisheim Unfall 05012020 Viesebeck Sanierung 270120202 Allendorf Einsatz 06012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Waldkappel Unfall 2 08102020 Bienenvolk 1 Zierenberg Brand 10012020 Herborn Unfall 13012020001 Waltersbrueck Brand 23012020 Fuldatal Brand 29012020046 Morschen Unfall B83 06012020004

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media