Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Limburg - Am Sonntag gegen 17.20 Uhr wurde in einem Feld im Bereich von Limburg-Ahlbach ein Krater ...
Fritzlar - Am Donnerstag gegen 11.30 Uhr kam es auf der B450 in Höhe Haddamar zu einem schweren ...
Kategorie: Mittelhessen

News ID: HN-8145/4500 Hausschwein Frederick hielt Polizei in Mittelhessen auf Trab

Hausschwein Frederick hielt Polizei in Mittelhessen auf Trab

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 02. Januar 2019 um 16.22 Uhr
Donnerstag den 03. Januar 2019 um 09.38 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Friedberg - Glücksschweine aus Marzipan kennt zu Silvester jeder. Als Glücksbringer fürs neue Jahr werden sie verschenkt. Klar, ein echtes Schwein wäre auch als Geschenk etwas unhandlich und die süße Variante ist zudem eine leckere Nascherei. Nicht zum Verzehr gedacht ist das Hausschwein Frederick, welches die Friedberger Polizei zum Jahreswechsel auf Trab hielt. Durch die ersten Böller und Raketen noch einige Stunden vor dem Jahreswechsel verschreckt, machte sich das Hausschwein am Silvesterabend von einem landwirtschaftlichen Hof bei Bönstadt davon.

Kurz vor 19 Uhr ging die Meldung über den Ausflug von Frederick bei der Polizei ein. Schon kurz darauf meldeten es Verkehrsteilnehmer auf der nahegelegenen Landstraße. Teils zu Fuß, teils mit dem Auto, nahmen Besitzer, Passanten und die Polizei die Verfolgung nach dem Tier auf, welches etwas ziellos wirkend durch die Straßen rannte. In Bönstadt schließlich gelang es den Verfolgern das Tier in eine Scheune eines Landwirtes zu treiben. Das Glücksschwein konnte von seinem Besitzer wohlbehalten nach Hause geholt werden und dort ins neue Jahr starten. Nicht aus Marzipan, aber doch sicher glücksbringend, wird Frederick dort bis zu seinem Lebensende hoffentlich noch viel Jahre verbringen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Fritzlar Unfall 3001202002 Viesebeck Sanierung 270120202 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Wega Unfall 16012020 Eichenberg Unfall 23012020 Mardorf Unfall 220120201 Oberbeisheim Unfall 05012020 Wabern Unfall 06012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Waltersbrueck Brand 23012020 Dorfitter Brand 16012020003 Morschen Unfall B83 06012020004 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Trubenhausen Brand 23012020021 Zierenberg Brand 10012020005 Viesebeck Sanierung 270120201 Bienenvolk 1 Fritzlar Unfall 3001202001 Kassel Schule Brand 10012020 Allendorf Einsatz 06012020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Niederurff Unfall 21012020005 Bromskirchen Brand 18012020 Zierenberg Brand 10012020 Herborn Unfall 13012020001 Geismar Unfall 300120201 Kassel Unfall 07012020 Kassel Unfall A7 07012020 Zwesten Unfall 18012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Waldkappel Unfall 1 08102020 Pferdefhrerschein Fuldatal Brand 29012020046 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Fuldatal Brand 29012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Frankfurt Brand 18012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media