Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick

Gudensberg - Vermutlich war es ein technischer Defekt, der die Gudensberger Brandschützer am ersten ...
Büdingen - In der Marktstraße in Düdelsheim trieb in den letzten Tagen mehrfach ein Unbekannter mit ...
Kategorie: Nordhessen

News ID: HN-8407/4500 Streit eskaliert in Kassel - Mann auf offener Straße erschossen

Streit eskaliert in Kassel - Mann auf offener Straße erschossen

Dieser Bericht wurde erstellt am: Donnerstag den 01. August 2019 um 12.25 Uhr
Donnerstag den 01. August 2019 um 12.25 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kassel - Offenbar ein eskalierender Streit zwischen zwei 21 und 26 Jahre alten Männern endet für den 21-Jährigen tödlich. Der 26-Jährige, der nach der Tat festgenommen werden konnte, steht im dringenden Tatverdacht, den Geschädigten vorsätzlich getötet zu haben. Den aktuellen Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat in der Nacht zum Donnerstag, gegen 0:30 Uhr. Zu dieser Zeit hielten sich die beiden Männer im Bereich der Knorrstraße auf.

Dort, zwischen Frankfurter Straße und Credéstraße, schoss nach derzeitigem Ermittlungsstand der 26-Jährige mit einer Schusswaffe auf sein Opfer und flüchtete anschließend vom Tatort. Der 21-Jährige verstarb noch am Tatort. Den Tatverdächtigen, der von einem Zeugen benannt werden konnte, nahmen Spezialeinsatzkräfte des Polizeipräsidiums Nordhessen noch in den frühen Morgenstunden an seiner Kasseler Wohnung fest. Auch die mutmaßliche Tatwaffe konnte sichergestellt werden. Die Obduktion des Leichnams wurde richterlich angeordnet und soll im Laufe des heutigen Tages erfolgen. Eine Vorführung des Beschuldigten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel vor einem Haftrichter des Amtsgerichts Kassel, der über seinen weiteren Verbleib entscheiden wird, steht ebenfalls zu erwarten.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2019 by Hessennews TV


Zufallsbilder Januar 2020

Iederelsungen Brand 01012020007 Wabern Unfall 06012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Herborn Unfall 13012020001 Frankfurt Brand 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Eichenberg Unfall 23012020 Kassel Unfall A7 07012020 Zierenberg Brand 10012020 Kassel Unfall 07012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Wega Unfall 16012020 Bienenvolk 1 Dorfitter Brand 16012020003 Pferdefhrerschein Viesebeck Sanierung 270120202 Niederurff Unfall 21012020005 Waldkappel Unfall 1 08102020 Zierenberg Brand 10012020005 Kassel Schule Brand 10012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Grossropperhausen Unfall 18012020 Fritzlar Unfall 3001202002 BeteiligterBaukranamNachbargleis Ederbringhausen Unfall 28012020002 Morschen Unfall B83 06012020004 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Mardorf Unfall 220120201 Geismar Unfall 300120201 Waltersbrueck Brand 23012020 Fuldatal Brand 29012020046 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Bromskirchen Brand 18012020 Allendorf Einsatz 06012020 Zwesten Unfall 18012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media