Mi07232014

Last updateMi, 23 Jul 2014 5pm

Polizeieinsätze Polizei Einsätze

Polizei stoppt "Panzer" auf A 672 bei Darmstadt

polizei bild 95Darmstadt - Ein besonders kurioses Gefährt wurde am Montagmittag durch eine Streife der Polizeiautobahnstation Südhessen gestoppt. Gegen 14 Uhr sichteten die Polizisten einen "Panzer" auf der Autobahn A 672 bei Darmstadt. Bei näherem Betrachten stellten die erstaunten Beamten fest, dass es sich um einen umgebauten Ford Galaxy handelt.

28-jähriger drohte Tankstelle anzuzünden

tank symbolfoto011Eschwege - Am Sonntag gegen 4 Uhr, wurde die Eschweger Polizei alarmiert, nachdem ein 28-jähriger aus Eschwege das Tankstellengelände gegenüber der Polizeistation in der Niederhoner Straße in Eschwege aufgesucht hat. Dort entnahm er einen Zapfhahn aus einer der Zapfsäulen und ließ den Kraftstoff auf den Boden laufen.

Wohnungseinbrüchen - Wer kennt den abgebildeten Mann?

polizei bild 93Griesheim - Zwischen Ende Juli und Anfang August 2013 kam es in Griesheim zu mehreren Wohnungseinbrüchen. Meist blieb es allerdings beim Versuch, weil der Täter von Hausbewohnern überrascht wurde.

Drei Schlangen auf Mülldeponie eingefangen

polizei bild 94Bad Hersfeld - Ein wenig Aufregung herrschte am Montagmittag und am Dienstagmorgen auf der Mülldeponie des Abfallzweckverbandes (AZV) Hersfeld-Rotenburg zwischen dem Bad Hersfelder Stadtteil Kathus und dem Ludwigsauer Ortsteil Friedlos. Zunächst waren am Montag zwei Schlangen durch zwei Mitarbeiter beim Umladen eines Hausmüllcontainers gesichtet worden.

Versuchter Banküberfall in Westuffeln - Polizei sucht Täter

hessen polizei062Kassel - Nach einem versuchten Überfall auf die Bankfiliale der Raiffeisenbank in Westuffeln läuft die Fahndung nach dem bewaffneten Täter auf Hochtouren. Ersten Erkenntnissen zufolge soll der maskierte Täter die Filiale an der Kasseler Straße betreten und die Bankangestellte mit einer Schusswaffe bedroht haben. Ohne Beute flüchtete er anschließend aus der Bank in unbekannte Richtung.

Der gesuchte Räuber wird wie folgt beschrieben:

Ca. 180 cm groß, schlank, Brillenträger. Er soll mit einer hellen Stoffhose und einem dunkelblauen Langarmpullover bekleidet gewesen sein. Als Maskierung soll er eine blaue Strickmütze mit orangefarbenen Streifen über den Kopf getragen haben. Er soll einen hellen Stoffbeutel mit Aufdruck mitgeführt haben.Zeugen, die Hinweise auf den Räuber geben können, werden dringend gebeten, sich über den Polizeinotruf 110 oder über 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Wichtig ist, nicht an den Täter heranzutreten oder ihn anzusprechen. Er soll mit einer kleinen schwarzen Pistole bewaffnet sein.

Bild: ©Hessennews TV