Di09022014

Last updateMo, 01 Sep 2014 10pm

Polizeieinsätze Polizei Einsätze

Zwei Kinder leblos in der Badewanne aufgefunden

kassel kinder tot 10112013Kassel - Ein 4 Jahre altes Mädchen und ein 6 Jahre alter Junge sind am Sonntagmittag von ihrem Vater leblos in der Badewanne der Wohnung des Mannes in der Hersfelder Straße in Kassel aufgefunden worden. Die sofort eingeleiteten Reanimationsversuche von Notarzt und Rettungsdienst waren erfolglos. Beide Kinder verstarben noch am Einsatzort. Der 47-jährige Vater hatte gegen 12 Uhr über Notruf die Rettungsleitstelle der Kasseler Feuerwehr alarmiert.

Überfall auf Schreibwarenladen - 25 Euro Beute

hessen polizei093Wolfhagen - Bei einem Überfall in einem Schreibwarenladen in der Burgstraße in Wolfhagen hat ein bislang noch unbekannter Räuber um kurz vor 18 Uhr 25,- Euro erbeutet und ist anschließend zu Fuß in Richtung Rathaus geflüchtet. Die Fahndung nach dem Unbekannten läuft derzeit auf Hochtouren.

66-Jährige nach brutalem Überfall von Polizei vernommen

hessen polizei051Wolfhagen - Die am Mittwochabend um kurz nach 19 Uhr von mehreren Jugendlichen in einem "Tante Emma-Laden" im Wolfhager Stadtteil Altenhasungen überfallene 66-Jährige konnte am Donnerstagnachmittag von Polizei zur Sache vernommen werden. Sie konnte die Täter identifizieren, weil sie bereits einige Stunden zuvor am Mittwochnachmittag im Laden gewesen waren und versucht hatten, einzelne Zigaretten bei ihr zu kaufen.

Gefährliche Mutprobe auf Bahngleisen

hessen bahn0008Wabern - Was offensichtlich als Mutprobe gedacht war, ging zum Glück gut aus. Ein 16-Jähriger aus Waldeck jagte am Freitagmorgen, gegen 08.30 Uhr, einem 42 Jahre alten Lokführer einen Schreck ein. An einem unbeschrankten Bahnübergang, nahe der Kurfürstenstraße in Wabern, stellte sich der Jugendliche beim Herannahen des Nahverkehrszuges in Richtung Bad Wildungen mit ausgestreckten Armen und Blickrichtung zum Lokführer auf die Gleise.

Wer hat 20.000 Euro verloren?

symbolfoto0014Frankfurt - Eine 26-jährige Spaziergängerin hat am frühen Samstagmorgen gebündeltes Bargeld im Wert von knapp 20.000 Euro auf einem Waldweg gefunden. Der Fundort liegt an der Schützenschneise ein Rundweg nahe der Isenburger Schneise.