Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

logo app hn

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Wegwerf Emailadresse

Wir kennen alle das Problem. ...

Der größte Kalorien-Irrtum

Margarine, der gesunde ...

Nordhessen

Stadt Kassel - Landkreis Kassel - Waldeck-Frankenberg - Werra-Meißner - Schwalm-Eder Kreis

whatsapp symbolfoto 2 hnKassel - Die Kasseler Polizei wurde am Donnerstag mehrfach von besorgten Bürgern kontaktiert, die über den Nachrichtendienst WhatsApp eine Information bekommen haben, in der vor einem geplanten Anschlag auf dem bevorstehenden Kasseler Volksfest Zissel gewarnt wird.

pol 044Kassel - In der Nacht zum Dienstag nahmen Polizeibeamte des Innenstadtreviers die Schnellfahrer auf dem Steinweg ins Visier. Auf der Gefällstrecke vor dem RP Kassel ertappten die Beamten in der Zeit zwischen 0.30 Uhr und 1.30 Uhr 12 Autofahrer, die sich nicht an die vorgeschriebenen 50 km/h hielten.

guxhagen unfall a7 12072016Guxhagen - Auf der A7 zwischen Guxhagen und dem Kasseler Südkreuz kam es am Dienstagnachmittag gegen 15.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach Ermittlungen der Autobahnpolizei Baunatal, muss ein LKW offensichtlich mit hoher Geschwindigkeit in Höhe einer Baustelle in das Stauende gefahren sein.

Video Fotostrecke

ueberfall sparkasse 12072016Kassel - Die Kasseler Polizei fahndet derzeit nach einem bewaffneten Bankräuber, der gegen 12.30 Uhr die Filiale eines Geldinstituts in der Akademiestraße im Kasseler Stadtteil Süd überfallen hat. Nach ersten Informationen forderte der Täter die Herausgabe von Bargeld. Dazu zeigte er eine Pistole. Mit seiner Beute in unbestimmter Höhe floh der Täter aus der Bank und von dort in unbekannte Richtung. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

Es soll sich um einen knapp über 1,70 m großen Mann mit gebräunter Haut handeln. Er habe beim Verlassen der Bank eine rote Baseballkappe mit orangefarbenem Schild und eine schwarze Sonnenbrille getragen. Bekleidet sei der Mann mit einem grauen Pullover, einer blauen Jeanshose und schwarzen Turnschuhen gewesen. Die Beute transportierte er in einem Stoffbeutel. Die Kasseler Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise zum Tatverdächtigen geben können, sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2016 by Hessennews TV / Text T. Werner PHK

breuna geldautomat 05072016 neuBreuna - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Dienstag auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in einem Gewerbegebiet an der Autobahn 44 bei Breuna mit brachialer Gewalt einen Geldautomaten aufgebrochen und vergeblich versucht aus diesem den Bargeldtresor zu entwenden.

Fotostrecke

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Hofgeismar Wohnhungsbrand 15.01.2017
  • Kategorie: Fuldabrück Wohnhausbrand 14.01.2017

Hessennews bei Facebook

HOG: Wohnungsbrand in der Innenstadt - War ein Weihnachtsbaum der Auslöser?
B251: PKW kommt von Fahrbahn ab
Wohnhaus nach Kellerbrand unbewohnbar
Sturmtief "Egon" in Nordhessen
Hoher Sachschaden: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus - 39 Personen gemeldet
WOH: Essen auf Herd - Feuerwehr im Einsatz
A49: Autofahrerin mit Schutzengel - Eisscholle durchschlägt Frontscheibe
Wi: Zwei mal CO-Alarm in Wiesbaden

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:


          Oder hier ein Ticket erstellen

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.