Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Wegwerf Emailadresse

Wir kennen alle das Problem. ...

Mit richtigen Methoden zu ...

Vergessen sie Backpulver, ...

Abmahnung durch Facebook Like ...

Düsseldorf - Das Einbinden ...

Kategorie: Mittelhessen

wildschwein 05112014Dillenburg-Frohnhausen - Ein Wildschwein hielt am frühen Mittwochmorgen die Dillenburger Polizei und den Marktleiter eines Baumarktes auf Trapp. Um kurz nach Mitternacht alarmierte ein Wachdienst die Dillenburger Ordnungshüter, da die Einbruchsmelder eines Baumarktes im Industriegebiet "Auf der Langaar" ausgelöst hatten.

Als die erste Streife vor Ort eintraf, entdeckten sie die zersplitterte Eingangstür. Allerdings gab sich der Einbrecher gleich zu erkennen: Ein Wildschwein schaute die Polizisten aus dem Markt heraus direkt in die Augen. Offensichtlich hatte der Vierbeiner Anlauf genommen und war mit voller Wucht gegen die Eingangstür gerannt. Das Schwein durchbrach die Glastür und löste den Einbruchalarm aus. Nachdem der Marktleiter die Türen komplett geöffnet hatte, gelang es das Schwein aus dem Baumarkt herauszutreiben. Das Tier rannte ohne Beute und augenscheinlich unverletzt davon. Die "Einbruchschäden" können derzeit noch nicht beziffert werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Zierenberg Unfall A44 23.03.2017
  • Kategorie: Wolfhagen Wohnhausbrand 23.03.2017

Hessennews bei Facebook

A44: LKW-Fahrer wie durch ein Wunder unverletzt - PKW-Fahrerin schwer verletzt
WOH: Wohnhaus nach Brand unbewohnbar
Notlandung auf dem Acker bei Immenhausen
Moschee in Kassel durchsucht
Wi: Ladengeschäft in der Innenstadt ausgebrannt
Fahrzeugführer bei Ilbenstadt lebensgefährlich verletzt
Drei Verletzte nach Wohnungsbrand in Lohfelden
KS: Zwei Verletzte nach Brand im Hochhaus

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.