Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Vorsicht, Kamera! - Mieter ...

Eigentümern bzw. Verwaltern ...

Abmahnung durch Facebook Like ...

Düsseldorf - Das Einbinden ...

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Kategorie: Westhessen

wiesbaden unfall a3 13062016Wiesbaden - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 3 sind am Montagnachmittag mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 32-jähriger BMW-Fahrer die mittlere Fahrspur der A 3 in Richtung Wiesbadener Kreuz.

Rund einen Kilometer nach der Tank- und Rastanlage "Medenbach", wechselte ein PKW von der linken auf die mittlere Fahrspur ohne auf den BMW zu achten. Der 32-Jährige verlor bei Starkregen die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Schließlich kam er auf der Fahrbahn zum Stehen. Ein nachfolgender Renault, gesteuert von einem 32-jährigen Mann, konnte noch rechtzeitig bremsen und vor dem stehenden Fahrzeug anhalten. Der Renault-Fahrer beabsichtigte die Unfallstelle abzusichern. Dies bemerkte ein weiterer, 28-jähriger BMW-Fahrer zu spät und fuhr auf den Renault auf. Infolge des Zusammenstoßes wurden der Renault-Fahrer und seine 30-jährige Beifahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Ein einjähriges Kind in dem Fahrzeug musste in ein Krankenhaus verbracht werden. Der derzeitige Zustand ist noch unklar. Die beiden BMW-Fahrer zogen sich ebenfalls schwerste Verletzungen zu und wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Die Wiesbadener Autobahnpolizei bittet dringend Zeugen, die Hinweise zum Ablauf des Verkehrsunfalles sowie zu dem mutmaßlichen Verursacher / der mutmaßlichen Verursacherin und seinem Fahrzeug / und ihrem Fahrzeug geben können, sich unter der Rufnummer (0611) 345-4140 zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Nils A. Geise / HessennewsTV


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Kassel Unfall A44 28.03.2017
  • Kategorie: Heli Brand 28.03.2017

Hessennews bei Facebook

A44 - Sprinter kacht in LKW
Heli: Kleiner schaden, große Wirkung
A44: Schwerer Unfall in Höhe Rastanlage Bühleck - Vier Verletzte
KS: Mann kommt bei Brand in Mehrfamilienhaus ums Leben
450 Tiere - Feuerwehr schützt Stall vor Flammen
Chips-Regal brannte im Tegut-Markt
A44: LKW-Fahrer wie durch ein Wunder unverletzt - PKW-Fahrerin schwer verletzt
WOH: Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.