Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

logo app hn

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Wegwerf Emailadresse

Wir kennen alle das Problem. ...

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Vorsicht, Kamera! - Mieter ...

Eigentümern bzw. Verwaltern ...

Kategorie: Westhessen

wiesbaden lkw unfall 31052016Wiesbaden - Bei einem schweren Auffahrunfall am Dienstagmittag wurde ein 50-jährige Fahrer eines lettischen Lkw schwer verletzt Der Mann war auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln unterwegs und befand sich einige Hundert Meter vor der Ansschlussstelle Niedernhausen, als der vor ihm fahrende Lkw sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremste.

Dies bemerkte der 50-Jährige zu spät und fuhr auf das Heck des Vorausfahrenden auf. Dabei wurde er in seiner Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr Wiesbaden befreit werden. Der Lette erlitt schwere Verletzungen und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Auch der ebenfalls aus Lettland stammende 51-jährige Fahrer des vorausfahrenden Lkw erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Bei dem Zusammenstoß traten aus den Unfallfahrzeugen erhebliche Mengen Betriebsstoffe aus, die sich über die Fahrbahn verteilten. Daher musste die Autobahn in Fahrtrichtung Köln ab ca. 12.30 Uhr komplett gesperrt werden. Zwischenzeitlich bildete sich Rückstau von bis zu 20 Kilometern Länge.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: ©  Nils A. Geise / HessennewsTV


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Hofgeismar Wohnhungsbrand 15.01.2017
  • Kategorie: Fuldabrück Wohnhausbrand 14.01.2017

Hessennews bei Facebook

HOG: Wohnungsbrand in der Innenstadt - War ein Weihnachtsbaum der Auslöser?
B251: PKW kommt von Fahrbahn ab
Wohnhaus nach Kellerbrand unbewohnbar
Sturmtief "Egon" in Nordhessen
Hoher Sachschaden: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus - 39 Personen gemeldet
WOH: Essen auf Herd - Feuerwehr im Einsatz
A49: Autofahrerin mit Schutzengel - Eisscholle durchschlägt Frontscheibe
Wi: Zwei mal CO-Alarm in Wiesbaden

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:


          Oder hier ein Ticket erstellen

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.