Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Abmahnung durch Facebook Like ...

Düsseldorf - Das Einbinden ...

Machen nasse Haare krank?

Jeder kennt es. Man kommt ...

Der große Eierschreck – Wer ...

Eine der bekanntesten ...

Kategorie: Nordhessen

Baunatal - Seit Donnerstag wird die 59 Jahre alte Marianne E. aus Baunatal vermisst. Sie ist zeitweise orientierungslos und findet eigenständig nicht wieder zurück nach Hause. Der Ehemann der Vermissten bemerkte am Donnerstag, gegen 9 Uhr, dass Marianne E. die gemeinsame Wohnung im Baunataler Ortsteil Großenritte unbemerkt verlassen hatte.

Zuletzt wurde sie am Vorabend, gegen 20:15 Uhr, von ihm gesehen. Wann Frau E. die Wohnung verließ, ist bislang unklar. Da sie nicht gut zu Fuß sein soll, leiteten die mit den ersten Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Süd-West bereits umfangreiche Suchmaßnahmen im Umfeld ihrer Wohnung ein. Die umfangreichen Suchmaßnahmen Am Donnerstag und Freitag führten bislang leider nicht zum Erfolg. Dabei hatten die Beamten des Baunataler Polizeireviers am Donnerstag bereits Unterstützung von mehreren Streifen verschiedener Kasseler Polizeireviere, einem zum sogenannten "Mantrailing" ausgebildeten Hund der Suchhundestaffel Werra-Meißner sowie einem Hubschrauber der Fliegerstaffel der hessischen Polizei erhalten. Auch die über Nacht fortgesetzte Suche nach Marianne E. führte nicht zu ihrem Auffinden. Für den heutigen Tag wurde erneut ein Polizeihubschrauber für die Suchmaßnahmen angefordert und unterstützt die Beamten bei der Suche aus der Luft.

AKTUALISIERT!

Mariane wurde am Donnerstag (12.01.2017) tot aufgefunden

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Zierenberg Unfall A44 23.03.2017
  • Kategorie: Wolfhagen Wohnhausbrand 23.03.2017

Hessennews bei Facebook

A44: LKW-Fahrer wie durch ein Wunder unverletzt - PKW-Fahrerin schwer verletzt
WOH: Wohnhaus nach Brand unbewohnbar
Notlandung auf dem Acker bei Immenhausen
Moschee in Kassel durchsucht
Wi: Ladengeschäft in der Innenstadt ausgebrannt
Fahrzeugführer bei Ilbenstadt lebensgefährlich verletzt
Drei Verletzte nach Wohnungsbrand in Lohfelden
KS: Zwei Verletzte nach Brand im Hochhaus

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.