Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu

Brand-Feuer

brand feuer

Gut zu wissen

Der größte Kalorien-Irrtum

Margarine, der gesunde ...

Wegwerf Emailadresse

Wir kennen alle das Problem. ...

Abmahnung durch Facebook Like ...

Düsseldorf - Das Einbinden ...

Kategorie: Nordhessen

hessen feuerwehr006In der Nacht zum Freitag kam es zu einem Kellerbrand im Kasseler Stadtteil Wesertor, hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 10000€. Es kam zu keinem Personenschaden. Anwohner meldeten gegen 1.00 Uhr bei der Leitstelle Kassel starken Rauch aus dem Keller eines Mehrfamiliehauses am Franzgraben.

Beim Eintreffen des Löschzuges der Feuerwache 1 war der Treppenraum des dreigeschossigen Gebäudes komplett verqualmt. Während die Feuerwehr unter Atemschutz das Feuer im Keller bekämpfte, wurde durch weitere Einsatzkräfte der Treppenraum und die Wohnungen kontrolliert. Das Feuer war nach wenigen Minuten unter Kontrolle. Die Entlüftung gestaltet sich durch den ausgedehnten und verwinkelten Keller zeitaufwendig. Erschwerend kam hinzu das unzählige Rauchschutztüren bei Brandausbruch aufgekeilt und somit wirkungslos waren. Teile des Gebäudes mussten stromlos geschaltet werden. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen vor Ort aufgenommen. chrhap


Hier könnte auch Ihre Werbung stehen. Melden Sie sich noch heute hier an.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Fotostrecken

  • Kategorie: Kassel Unfall A44 28.03.2017
  • Kategorie: Heli Brand 28.03.2017

Hessennews bei Facebook

Brandserie? - Erneut brannte es im Supermarkt in Witzenhausen
A44 - Sprinter karcht in LKW - Fahrer verstorben
Heli: Kleiner schaden, große Wirkung
A44: Schwerer Unfall in Höhe Rastanlage Bühleck - Vier Verletzte
KS: Mann kommt bei Brand in Mehrfamilienhaus ums Leben
450 Tiere - Feuerwehr schützt Stall vor Flammen
Chips-Regal brannte im Tegut-Markt
A44: LKW-Fahrer wie durch ein Wunder unverletzt - PKW-Fahrerin schwer verletzt

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Einsatzmeldungen senden Sie bitte grundsätzlich an:

Pressemeldungen an unser Supportsystem werden nicht bearbeitet!

So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

 

whatsapp

 

app

Wichtiger Hinweis! Durch das Einbinden des "Facebook Like Buttons" auf unserer Internetplattform hat der Betreiber Facebook die Möglichkeit Nutzerdaten zu sammeln und weiter zu verwerten.
Wenn Sie dies nicht möchten, melden Sie sich vor dem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ab.